logo
Die Prophylaxe umfasst alle vorbeugenden Maßnahmen zur Verhütung von Zahnerkrankungen. Die Individual- oder Kariesprophylaxe oder professionelle Zahnreinigung (PZR) ist die Bezeichnung für alles, was über
die häusliche Zahn-pflege hinaus geht. Wichtigster Bestandteil einer erfolgreichern Prophylaxe ist die tägliche Zahnpflege
zu Hause. Sie ist selten ausreichend, um wirklich alle bakteriellen Beläge von den Zähnen und vor
allem aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen. Die professionelle Zahnreinigung setzt dort an
und beugt so effektiv Karies und Parodontitis vor. Die Prophylaxe-Sitzung beginnt mit einer
gründlichen Untersuchung des Gebisses. Danach werden alle bakteriellen Beläge und
Zahnstein auf den Zahnoberflächen und in den Zahnzwischenräumen entfernt.
Das Reinigen der Zähne geschieht mithilfe von speziellen Instrumenten,
Ultraschallgerät, Bürstchen, Pasten und Zahnseide.
Die Zahnreinigung schließt mit dem Glätten und
Fluoridieren der Zähne ab. Die PZR umfasst
auch die Erläuterung der Ursachen von
Zahnerkrankungen, Tipps für
zahngesunde Ernährung sowie das
Training einer guten Zahnputztechnik
unter der Anwendung von Zahnseide.
Abhängig vom individuellen
Erkrankungsrisiko sind
1 bis 4 Prophylaxe-Termine
pro Jahr empfehlenswert.